…das habt ihr nun davon

Jetzt bin ich weg vom Fenster. Zurückgetreten, nur weil ich Strausscher-Amigo-Manier die Vorteilsnahme als Grundrecht jeden Politikers erachte.

Liebes Volk, ich bin enttäuscht von euch, und kümmere mich jetzt wohin ich verschoben werde, und wie ich dem Steuerzahler zukünftig nicht so medail auffällig zur Last falle. Mal sehen man mich nicht im Europaparlament neben Edmund Stoiber installieren kann, was ich dann dort mache ist ja erst mal zweitranging. Ggf. kann ich mich ja auch bei Baron Münchhausen zu Guttenberg erkundigen, der weiß bestimmt auch was. Falls nicht gründe ich einfach eine Initiative: Vorteilsnahe Pfui-deibel, der ich dann vorstehe, bevor ich in die Politit zurückkehre. Denn zum Glück vergesst ihr Volk ja sehr schnell…

Auf Wiedersehen, ob ihr wollt oder nicht!

Bundespräsident

Quelle Süddeutsche Zeitung

Und bleibt bitte www.jack-wulffskin.de gewogen, es werden sich noch mehr Politiker finden, die hier zu Wort kommen!

Meinungen

Kommentare

Related posts:

  1. Vorteilsnahme? Was ist das? Also liebes (oder soll ich sagen lästiges?) Volk da draussen....

Hinterlasse eine Meinung

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

nach oben 

Copyright © 2012 - 2017 Jack Wulffskin | Anmelden